Wenbing (EVT-313)

Beschreibung

Durch Wärme (calor) ausgelöste Erkrankungen. Wenbing (morbi temperati) bezeichnet ein Konzept der Chinesischen Medizin, das sich mit durch spezifische Schrägläufigkeiten (Heteropatien) ausgelösten Erkrankungen auseinandersetzt. Diese sind meist akut, infektiös und gehen mit Wärme-Zeichen (calor) einher. Nachdem die Wenbing-Lehre im 17. Jahrhundert entstanden war, erfuhr sie durch Ye Tianshi und Wu Jitong im 18. und 19. Jh. eine deutliche Ausarbeitung und Differenzierung. Zur Diagnose und Behandlung infektiöser Krankheiten stellt sie bis heute im ärztlichen Alltag eine wesentliche Erweiterung dar, gerade auch durch die Zunahme komplizierter Infektionserkrankungen und Autoimmunprozesse.

Wenbing ist auch die Basis für aktuelle Behandlungsoptionen mit Chinesischer Arzneitherapie für die COVID-19-Pandemie.

Dozenten: Dr. med. Anke Iptchiler (Infos zur Dozentin) und Dr. med. Josef Hummelsberger (Infos zum Dozenten)

Kommende Termine

Termin:
11.11.2021, 17:00 - 20:30 Uhr
12.11.2021, 09:00 - 17:30 Uhr
13.11.2021, 09:00 - 17:30 Uhr
14.11.2021, 09:00 - 14:00 Uhr
Ort:
CVJM, An der Alster 40, 20099 Hamburg
Freie Plätze:
17
Dozent-/innen:
Dr. med. Josef Hummelsberger
Dr. med. Anke Iptchiler
Preise:
Mitglied: 485,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Mitglied (Student): 245,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Mitglied (erwerbslos): 335,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Nicht-Mitglied: 625,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Nicht-Mitglied (Student): 335,00 EUR inkl. 0% MwSt.
Nicht-Mitglied (erwerbslos): 475,00 EUR inkl. 0% MwSt.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.