Physiologie Agenzien (EVT-33)

Beschreibung

Die als Yin qualifizierten krankheitsauslösenden Agenzien humor (Feuchtigkeit), algor (Kälte) und pituita (Schleim) werden im pathophysiologischen Mechanismus dargestellt, und die therapeutischen Möglichkeiten werden gezeigt.
Yang-Agenzien: Externe Faktoren wie ventus (Wind)-Schädigungen, aber auch tiefere calor- und ardor (Glut)-Schädigungen werden systematisch besprochen. Patientendemonstrationen, Fallvorstellungen, klinische Bilder, therapeutische Entwürfe und Therapiekonzepte runden die Erläuterungen ab.

Krankheitsbilder:
Erkältungskrankheiten, Schmerzen, Krämpfe, Schwellungszustände, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, allergische Exantheme, Juckreiz, Urticaria, Schwindel, Sehstörungen.

Dozent: Dr. med. Christian Thede (Infos zum Dozenten)


Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.